Selbstverständlich berate ich auch Eltern.

Speziell natürlich, 

  • ob es sich bei ihrem Kind um einen Alleingeborenen Zwilling/Mehrling handelt /handeln könnte.
  • ob jemand in der Familie oder gar sie selbst einen verloren Zwilling im Feld haben
  • bzw. was es seelisch im Falle einer In-Vitro-Befruchtung für den geborenen Menschen bedeutet und was es braucht, wenn Eizellen u.U. abgetötet oder eingefroren wurden.

 

Zudem berate ich in der erweiterten Sicht und im Umgang mit sog. Auffälligkeiten (erwünschte wie unerwünschte): 

  • bei Richtungslosigkeit (Konzentration), Impulskontroll-Störungen, Bindungsängsten, autistischen Zügen, bei starken Aggressionen, depressiven Verstimmungen, Entwicklungsverzögerungen
  • bei Hochsensibilität & Hochsensitivität
  • bei Spezialbegabungen

Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir.